In / Out 2011

Wer haette es geahnt, in Knu’s In/Out-Liste gibt es Kuemmel. Und darauf reimt sich Luemmel. Die Luemmel der F-Partei denken ja mitunter, dass sie sich durchluemmeln koennen. Aber gut, dass sich meine Liste eigentlich nicht um Politik oder noch schlimmer (um Fussball) dreht:

Out:

Kuemmelkartoffeln, Geil auf Karriere, deshalb Kollegen-Anschwaerzer, Ballerspiele, John Wayne, rechts, Selbstsucht, Bild lesen, Orden sammeln, sich mit Lakeien umgeben, Anal-Pirouetten drehen

In:

Italienisches Essen, Geil auf Job, deshalb Kollegenfreund, Intelligente Anwendungen, John Malkovich, links, Ehrlichkeit, Blog lesen, Kronkorken sammeln, sich mit Freunden umgeben, Tanz-Pirouetten drehen

 

 

John Malkovich

Weltrettung. Ich habe eine Idee.

Ich, das Knu, habe eine Idee. Lasst uns die Welt retten! Und das erscheint garnicht so schwer.

Ja, die Intelligenz der Delfine beeindruckt. Aber gesetzt den Fall, dass der Homo Sapiens die Geschicke ebenerdig beeinflusst: Einfach ‚mal aufhoeren, den ganzen Quatsch zu wiederholen, der einem von jemandem anders eingetrichtert worden ist und die eigene Meinung etwas kundgetan.

Damit ist schon viel gewonnen, sei es im Privaten oder Beruflichen. Was, Du bist Wissenschaftler, Maurer, Astronaut oder etwa Gelegenheits-Imbiss-Besucher? Deine Meinung ist gefragt, sei nicht unfair, lass die Welt nicht im Unklaren!

 

 

Spass war gestern.

Manche Dinge bleiben lieber ungesagt? Das Knu nimmt sie wieder heraus, denn es hat auf wundersame Weise Zugriff zur Ungesagt-Kiste. Neugierig geworden?

Dann lasst euch den Spass nicht verderben. Moment ‚mal, der war doch gestern, oder? Stimmt schon, ist aber aufgefressen worden durch das Spass-Satire-Wahrheits-Monster und gleich wieder ausgespuckt …