Sommeranfang

Und da war das Knu mal über Land unterwegs, um ein paar nette Sommerfotos zu machen. Der Frühling ist ja mein Lieblingsmonat, aber der Sommer hat auch Einiges zu bieten!
    
    
Da darf man dem Frühjahr nicht nachtrauern, sondern sich auf die warmen Tage freuen. Muss ja auch endlich mal aufwärts gehen mit den Temperaturen!
 

Weg und neu

Nun war es an diesem Wochenende soweit. Nötig, die Weihnachtsdeko wegzuräumen. War schön, aber irgendwann ist eben Schluss. Bei uns dieses Wochenende, auch wenn ein paar vereinzelte Leute das noch weiter in den Fenstern haben… Hab‘ dann auch nur einen Teil in den Kartons verstaut, der Rest wartet noch geduldig:

Keine Sorge, ihr kommt schon noch weg. Und dann dürfen die Hasen raus. Freu‘ mich echt auf Ostern und ein schönes Frühjahr!
 

Die Frisur sitzt.

22.5 Grad Celsius, der Sommer ist da und die Frisur sitzt beim Knu. Ganz ohne Drei-Wetter-Taft natürlich. Mein gestählter Körper ist ja auch geradezu prädistiniert, um draußen gezeigt zu werden. Die Sonnenbrille immer auf halb acht, das kommt dann besonders gut.

Tja, das eigene Aussehen und die diverse Klamotten-Ausstattung, die uns dann noch attraktiver machen soll. Nicht, dass es mich tangiert, aber ist eigentlich Speckröllchen verstecken noch in? Ich habe da gerade nicht die Kennung, ob „bauchfrei“ noch so modemäßig vorgeschrieben ist. Ist ja auch eher etwas für das weibliche Geschlecht. Aber die Mädels wissen ja, dass man da viel wett machen kann, wenn man dann seine Beine in möglichst enge Hüllen schiebt. Hauptsache, das Gesamtbild stimmt! Koste es, was es wolle.

War da nicht noch irgendwas? Ach so, der Frühling. Der hat wohl Pause gemacht. Aber egal, mein grauer Pelz kann die Sonne in jedem Fall vertragen. Und jetzt, husch, husch, raus ins Grüne, ähhm, Warme! Und tut mir den Gefallen, bleibt bitte ein bisschen ihr selbst!

Wachset!

Ein paar blühende Pflanzen im Garten sollen es dann schon sein. Manche kauft man als solche, manche kann man dann auch säen. Ein bisschen Hobby eben.

Ja, der Kenner erkennt dann auch gleich die bei Grabbepflanzungen beliebte Tagetes. Die wächst und geht immer. Diese aus der Wohnung gehen dann auch gleich ins Gewächshaus. Noch mit Notheizung, falls es dann doch mal wieder runter geht mit den Temperaturen.


Saat