Feiertagsprogramm

Raus zu Pfingsten, Spaziergang oder Festzelt. Auf Dienstag hin werden die Tage dann schon etwas lang und der Fernseher laeuft dann doch abends.

Lichtblicke gibt es manchmal, ein Highlight: „Rendezvous mit Joe Black“, immer wieder gern gesehen. Brad Pit spielt noch erfrischend gut, eine der besten Szenen im Cafe, unerreicht oder? Die Beschaeftigung mit dem Tod, hinterfragt, auf nachdenkliche und sarkastische Weise hinterlegt. Miese Charakter, wohlbekannt, werden schonungslos entlarvt. Einfache Naturen, die es ehrlich meinen, stehen unter Schutz. Eine wunderschoene und wunderschoen spielende Claire Forlani tut das Uebrige.

Aber wieder fix gefasst und das Elegische beiseite: Hab‘ ich bestimmt schon fuenf mal gesehen, kann man aber immer wieder tun und auch schoen traurig dabei werden. Erdnussbutter kommt gut und das in bester HD-Qualitaet, das geht auch nicht immer. Hier ist die Glotze ausnahmsweise mal garnicht so schlimm.

Wo man dann noch andersweitig zuschauen kann, dazu spaeter …

Teilen in...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.