Gräser

„Kein Garten ohne Gräser!“ Das sagt schon der erfahrene Potsdamer Gärtnerautor Konrad Näser, der seine Staudengärten immer gut mit Blüh- und Schattenpflanzen und eben auch mit Gräsern zu kombinieren wusste.

Deshalb ‚mal wieder was aus dem Knu-Garten. Hasenschwanzgras gefällt mir immer gut, was bei Regen leider immer etwas danieder liegt. Es gibt aber eine Vielzahl von höheren Süßgräsern, mit denen man gut eine Lücke füllen kann.

Euer Garten-Knu.

Teilen in...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.