Gulasch oder Kochen heisst Verzweifeln.

Es sprach die Mutter: „Was koche ich heute?“. Ist man Selbstversorger, bekommt dieser Ausspruch einen fast verzweifelnden Anstrich. Jede Woche, jeden Tag. Hiermit ein Tropfen auf den heissen Stein, der aussichtslosen Suche nach neuen, alten Gerichten. Jedenfalls kamen mir Bohnen gerade so in den Sinn. Jawohl, so frisst man sich voll und nicht dieses Bickmeck, oder wie das heißt!

… War noch nicht kalt zum Zeitpunkt des Fotografierens und hat vorzüglich geschmeckt.

Teilen in...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.