Deutschland – Portugal

So seh’n Sieger aus, la-lalalala. Im Telly kommt EM. Knappe Sache gegen Portugal, aber egal. Bin ja Fan von (vor allem gutem) Fußball. Hier haben unsere Jungs die letzten Jahre ganz schön aufgeholt, auch wenn manche Namen in der Neuzeit nicht so ganz Urdeutsch klingen. Gut jedenfalls, dass ein Miroslav, Podolski, Özil, Khedira, Boateng oder Gomez uns erhalten bleiben und nicht irgendwo in Ghana, Türkei, Tunesien, Polen oder Spanien spielen müssen.

Die sind schon stark genug. Aber halt, da is ja nur ein Bruchteil der Länder dabei und den Bösen mach ich jetzt nicht. Scherzchen beiseite also. Obwohl nämlich Gomez die Laufstärke und Aktionsradius einer norwegischen Ölbohrplattform hat, hat er eben getroffen. Und allein vorndrin ist’s schwer.
em2012
Die Chancen sind dadurch gewahrt und das ist gut so. Ein Trainer darf übrigens auch mal umstellen, nicht nur weg vom Schal, auch mal bissel weg vom Bayernblock. Aber soviel hat er ja nicht falsch gemacht, oder? Es geht jedenfalls weiter und die Schminke darf draufbleiben…

Teilen in...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.