Berufskleidung

Würde ich als Knu wirklich arbeiten müssen, dann würde ich ja graue Berufsbekleidung lieben. Denn dann könnte ich einfach nackig bleiben, wie sonst auch (dazu muss der Uneingeweihte noch wissen, dass meine komplette Behaarung aus einem recht schmutzabweisenden Gemisch von nur 20% Baumwolle, 55% Polyamid und 25% Geheimfasern besteht). Da beißen sich die Motten die Zähne aus!

Und das ist auch gut so, denn sonst würde ja das Drunter durchkommen. Außerdem entfällt das lästige Wechseln von Klamotten. Stil und Auftritt bei der Arbeit sind natürlich nicht so schön dann, das macht aber nichts, denn bei den Bauchmodels ist es doch so wie im Planetensystem. Dort wo der männliche Jupiter reinrollt und die weibliche Saturn ihre Speckringe zählt, da muss man nicht Pluto sein, Erde reicht völlig!

Teilen in...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.