Unwetter

Also auf das Altmarktfest im Heimatstädtchen ist das Knu ja immer gerne gegangen. Und macht es heute noch, mit diversen Unterbrechungen. Voriges Jahr war es dort, dieses Jahr dann wieder unentschieden und am Ende nicht gegangen.

Hmm, vielleicht auch eine gute Idee, denn nach Neun hat es ordentlich geschüttet. Da war es zu Hause bequemer. Natürlich trifft man zu Hause auch keine alten Bekannten. Was soll’s, das klappt schon wieder. Lege ich mir so als Ausrede zurecht. Naja, jedenfalls ist der Pelz heute trocken geblieben.

Gruß an die unerschrockenen Biertrinker, die sich bestimmt an der Unterführung zur Bücherstube getroffen haben. Oder an die, die sich an der Bühne am Neumarkt rumdrücken mussten, bis der Regen nachgelassen hat. Den hatte ich dann auch zu Hause. Also nächstes Jahr geh‘ ich dann wieder, ganz bestimmt…

Teilen in...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.