Bereit

Und das Bäumchen ist nun auch bereit. Ein künstliches, hat sich irgendwo bewährt. Auch wenn es nicht so ganz der Tradition entspricht.

Aber das mit dem Baum ist eh ein heidnischer Brauch. Hmm, die Weihnachtsgeschichte kenne ich schon, weil ich mich eben für alle Dinge interessiere. Ich muss dabei auch kein Christ im Glauben sein, um dem Fest am Jahresende etwas abgewinnen zu können. Vielmehr merkt man immer wieder, dass was besonders „gute Christen“ postulieren, nur Schall und Rauch ist. Weil die meist ganz schön Leichen im Keller haben. Da halte ich es lieber mit den Menschen, die mir selbst teuer sind. Und da ist mir der Grundstücksnachbar näher als der Papst.

Besinnlich muss es aber schon sein. Ob der fette Santa durch den Schornstein passt, ist mir ziemlich egal. Mein Weihnachten ist jedenfalls kein amerikanisches. Sondern eines mit Familie und Leuten, die ganz normal sind. Und einem nicht das Leben schwer machen, sondern einspringen, wo Not am Mann ist. Die hat man nicht zuletzt in dieser Zeit gerne um sich…
 

Teilen in...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.